Sprachhelfer

Was ist die Sprachhelferprüfung?

Die sogenannte Sprachhelferprüdung ist eine besondere Form der theoretischen Fahrprüfung (Computerprüfung) und gilt für Personen mit Verständigungs- oder Leseschwierigkeiten, welche zu Computerprüfung antreten möchten.

Eine Sprachhelferprüfung wird durch die Wohnsitzbehörde nicht genehmigt nur weil der Führerscheinwerber eine der vier amtlichen Computerprüfungssprachen nicht versteht.

Die Behörde hat einer Person mit Verständnis- oder Leseschwierigkeiten auf deren Antrag die mündliche Ablegung der Prüfung zu bewilligen, wenn der Antragsteller durch ein psychologisches Gutachten nachweist, dass er nicht lesen oder gelesene Texte nicht verstehen kann. Der Landeshauptmann hat hierbei einen Fahrprüfer beizustellen, der mit dem Kandidaten die für die theoretische Prüfung vorgegebenen Fragen am Bildschirm mündlich durchgeht und erforderlichenfalls die Eingaben für den Kandidaten vornimmt. Die Prüfungszeit ist für diese Form der Prüfung entsprechend zu verlängern. Der Kandidat hat die zusätzlichen Kosten dieses Fahrprüfers gemäß § 15 Abs 1 Z 3 zu ersetzen. Durch dieses Prüfungsgespräch dürfen andere Kandidaten nicht bei ihrer Prüfung gestört werden.

Wo wird der Antrag gestellt?

Der Antrag auf einen Sprachhelfer wird direkt bei der Wohnsitzbehörde gestellt. Alle notwendigen Informationen finden Sie weiter unten.

  • Anmeldung telefonisch oder per Email möglich (Laden Sie hier das Informationsblatt)
  • Untersuchungstermin innerhalb von 14 Tagen möglich
  • Es handelt sich um eine circa einstündige Untersuchung
  • Gutachtenerstellung innerhalb eines Tages möglich
  • Erklärung und Präsentation der Ergebnisse
  • Auskunft hinsichtlich des weiteren Behördenganges
  • Kosten belaufen sich auf ca. Euro 150,00

Wann findet die Sprachhelferprüfung statt?

Eine Sprachhelferprüfung ist zwar im Prinzip eine "normale" Thorieprüfung, findet aber nicht wie diese an einem Montag statt. Sprachhelferprüfungen finden bei uns am selben Tag wie auch die praktischen Fahrprüfungen (normalerweise immer Mittwochs) statt. Klicken SIe bitte auf den nachstehenden Link um alle Termine für die praktischen Fahrprüfungen zu sehen (mehr lesen).

Download
LENKWERK Sprachhelfer
LENKWERK - Sprachhelfer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.9 KB