erteilung klasse am

Mopedfahren ab 15 oder 16 Jahren


LENKWERK-Ausbildungstabelle

  • 6 Unterrichtseinheiten 'Grundwissen'
  • 4 Unterrichtseinheiten am Übungsplatz
  • 4 Unterrichtseinheiten im öffentlichen Verkehr

Voraussetzungen für den Führerscheinwerber

  • Wenn Sie bei der Antragsstellung bei LENKWERK unter 20 Jahre alt sind, brauchen Sie keine ärztliche Untersuchung.
  • Ab dem 20. Lebensjahr ist eine ärztliche Untersuchung vorgeschrieben
  • Für den Moped-Führerschein ist kein Erste-Hilfe-Kurs notwendig. Wir empfehlen aber auf Grund der Wahrung der Sicherheit und des Lebens von Verkehrsteilnehmern, dass Sie trotzdem eine geeignete Erste-Hilfe-Ausbildung besuchen.

Mindestalter

Die Führerscheinklasse AM darf frühestens mit dem 15. Lebensjahr erworben werden. 

  • Dafür ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten notwendig.
  • Fehlt diese Einverständniserklärung kann der Führerschein für die Klasse AM erst ab dem 16. Lebensjahr erworben werden.7
  • Die Anmeldung bei LENKWERK kann frühestens zwei Monate vor Erreichen des Mindestalters erfolgen, d.h. mit 15 Jahren ab 14 Jahren und 10 Monaten und bei 16 Jahren ab 15 Jahren und 10 Monaten. 

Was benötigen wir für Ihre Anmeldung bei LENKWERK?

  • Amtlicher Lichtbildausweis: Reisepass oder Personalausweis
  • Meldebestätigung (Meldezettel)
  • Passbild (muss bei zur Anmeldung zur Computerprüfung gebracht werden)
  • Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten bei Moped mit 15 Jahren

Theoretische Ausbildung

  • 6 Theorielektionen 

Praktische Fahrausbildung

  • 4 Unterrichtseinheiten am Übungsplatz
  • 4 Unterrichtseinheiten im öffentlichen Verkehr

Anmerkung: 1 Unterrichtseinheit entspricht 50 Minuten.

Beschränkungen

Bis zum 20 Lebensjahr gelten in Verbindung mit der Klasse AM 0,1 Promille Alkoholgehalt im Blut. Ab Vollendung des 20. Lebensjahr gilt die gesetzlich erlaubte Höchstgrenze von weniger als 0,5 Promille Alkoholgehalt im Blut.

 

Theoretische Fahrprüfung (Computerprüfung)

  • Nach Abschluss der Theorieausbildung, frühestens mit 15 Jahren und zehn Monaten
  • Die Theorieprüfung kann nur dann abgenommen werden, wenn sich der Kandidat gegenüber der Prüfungsaufsicht mit einem amtlichen Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis) ausweisen kann.

Ihre Vorprüfung (Prüfungssimulation)

Eine Vorprüfung ist eine Simulation der "echten" Computerprüfung. Diese Vorprüfung findet im Prüfungsraum an einem Prüfungsrechner statt. Sie können bei LENKWERK immer während den Bürozeiten zu einer Vorprüfung antreten - wenn Sie möchten - auch mehrmals hintereinander. Die Vorprüfungen sind kostenlos und sind keine Voraussetzung für eine Zulassung zur "echten" Computerprüfung.

Ihr Termin für die Computerprüfung

Die Theorieprüfungen finden bei LENKWERK an einem Dienstag alle zwei Wochen ab 17:00 Uhr statt. Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen Prüfungstermin rechtzeitig vorher im LENKWERK-Büro! Wir erwarten die Bekanntgabe ihres Prüfungstermins rechtzeitig eine Woche vorher, um gemeinsam mit der Führerscheinbehörde alle notwendigen Unterlagen korrekt vorbereiten zu können. 

Sie möchten mehr über die Computerprüfung erfahren? (Lesen Sie hier mehr...)

Praktische Prüfung

Für die Klasse AM ist keine praktische Fahrprüfung notwendig.

Kosten für Ihre Ausbildung

     
  Das LENKWERK-Ausbildungsangebot für die Klasse AM kostet Euro 280,00.  
     

Ihren Führerschein abholen

Nach der erfolgreichen Absolvierung der Theorieprüfung und aller notwendigen praktischen Fahrlektionen finden Sie sich bitte im LENKWERK-Büro ein um Ihren Führerscheinantrag im Unterschriftsfeld ein zweites Mal zu unterschreiben. Sollten Sie bis jetzt kein Passfoto gebracht haben, ist dies jetzt die letzte Möglichkeit :). Danach bekommen Sie  - sofern Sie auch das notwendige Mindestalter erreich haben - von LENKWERK:

  • den vorläufigen Führerschein; dieser ist vier Wochen gültig und erlaubt Ihnen in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis das Lenken vom Mopeds der Klasse AM im öffentlichen Verkehr
  • das Kostenblatt mit allen angelaufenen Behördengebühren und Abgaben. Sobald Sie diese einbezahlt haben, wird Ihr Führerschein produziert und Ihnen per Post an Ihre Meldeadresse zugestellt.

Weitere Informationen und Downloads

Download
Einverständniserklärung
Lenkwerk-Moped15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.9 KB