Unsere Anhänger (Klasse BE und Code 96)

Der LENKWERK Falcon Sport Slider II - Design und Technik made in Germany

  • Der Designcharakter ergibt sich aus einer Verbindung von "gespannten" Flächen, elliptischen Konturen und scharfen Profilkanten
  • Ansprechende Erscheinung durch dynamisch verjüngende Radverkleidungen und die Profilierung des Hauptkorpus (optischer Einzug der Dachlinien)
  • Sehr stabiles Fahrverhalten durch den Einsatz hochwertiger originaler AL-KO Fahrwerktechnik.
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität durch speziell entwickelte Monoblock-Fertigungssysteme
  • Individuelle Farbgestaltungen durch Gelcoat-Oberflächen möglich
  • Softlift-Klappsysteme an Dach und Heck - unterstützen ein leichten Öffnen und Schließen sowie eine ideale Motorradeinfahrt
  • Sehr günstiger Luftwiderstandsbeiwert (Cw-Wert) durch gute Windschlüpfrigkeit dank geschlossener Form
  • Schließeinrichtung durch praktisches und einfaches Schwenkhebelsystem
  • mit optisch ansprechenden 15"-Alufelgen
  • Stauraum für Motorradbekleidung und Zubehör

Technische Daten

A Kennzeichen: WE-825 DV
J Klasse / Fahrzeugart: O2/Zentralachsanhänger
D1 Marke Falcon
D3 Handelsbezeichnung  
D2 Type/Variante/Version Road Liner
A8 Aufbau Zentralachsanhänger
R Farbe Gelb
G Eigengewicht 580 kg
F1 Techn. zul. Gesamtmasse 1800 kg
F2 höchst zulässiges Gesamtgewicht 1800 kg
A10 höchst zulässige Nutzlast 1220 kg
A12 höchst zulässige Stütz-/Sattellast 120/ - kg
O1 h. zul. Anhängelast gebremst  
O2 h. zul. Anhängelast ungebremst  
A16 Beg. Plakette weiß
S1/S2 Sitz-/ Stehplätze  
N höchst zulässige Achslast 1 1800 kg
  höchst zulässige Achslast 2  
  höchst zulässige Achslast 3  
  höchstzulässige Achslast 4  
P3 Antriebsart kein Antrieb
T Höchstgeschwindigkeit  
P1 Hubraum  
P2 Leistung  
P4 bei Drehzahl  
Q Leistung / Gewicht  
U3 Fahrgeräusch  
U1 Standgeräusch  
U2 bei Drehzahl  
V9 Abgasklasse/- verhalten nach - / -
V1 CO  
V3 NOx  
V2 HC  
V4 HC+NOx  
V8 Kraftstoffverbrauch gesamt  
V7 Co²  
A13 Räder, Bereifung 185 R 14 C 104 N

Der LENKWERK-Anhänger

Damit wir unseren BE-Anhänger auch für die praktische Fahrprüfung verwenden können, muss dieser ein höchst zulässiges Gesamtgewicht von mindestens 1.500 kg und ein tatsächliches Gesamtgewicht von mindestens 800 kg aufweisen. Diese Pflicht schafft unser unübersehbarer oranger Anhänger mit Bravour! 

Kreupl Anhänger

2009 wurde die Neueröffnung der Verkaufs- und Ausstellungshalle der Firma Kreupl Anhänger in Meggenhofen gefeiert. Der zusätzliche Standort direkt an der Autobahnabfahrt besitzt ein einzigartiges Erscheinungsbild. Mehr als hundert Anhänger, davon die ganze Produktpalette von Pferdeanhängern der Fa. Böckmann können im Schauraum und auf dem Freigelände von Kunden besichtigt werden. Derzeit sind bei Kreupl 12 Mitarbeiter beschäftigt - Tendenz steigend. Auch die umfassende Lehrlingsausbildung besitzt im Unternehmen einen hohen Stellenwert und ist ein wesentlicher Bestandteil der Firmenphilosophie.  

Weitere Informationen und Downloads


www.LENKWERK.at

Die Führerschein-Manufaktur