Übungen im verkehrsfreien Raum

© Grafik: mmm-Software
© Grafik: mmm-Software

Langsamer Slalom

  • Mindestens 6 Leitkegel, Abstand der Kegel 4 m.
  • Blickführung zum entferntesten Leitkegel.
  • Gefahren wird im 1. Gang.
  • Langsam durchfahren mit der Kupplung.
© Grafik: mmm-Software
© Grafik: mmm-Software

Enges Einbiegen

  • Kontrollierte ca. rechtwinkelige Richtungsänderung unmittelbar nach dem Anfahren.
  • Blickführung bereits beim Wegfahren in Einbiegerichtung.
  • Kurveninnerer Fuß stützt im Stillstand ab.
© Grafik: mmm-Software
© Grafik: mmm-Software

8er für weite Kurvenfahrt

  • Fahren mindestens im 2. Gang.
  • Sichtbares Herausbeschleunigen aus der Kurve bzw. Gaswegnehmen vor der Kurve.
  • Achte auf deine Körperhaltung, deine Blickführung (im Kurvenverlauf weit voraus).
© Grafik: mmm-Software
© Grafik: mmm-Software

Vermeiden eines Hindernisses

  • Anfahrgeschwindigkeit mindestens 50 km/h kurz vor der Ausweichbewegung.
  • Blickführung am Hindernis vorbei.
  • "Drücken" des Motorrades ist zulässig.
© Grafik: mmm-Software
© Grafik: mmm-Software

Zielbremsung

  • Anfahrtsgeschwindigkeit mindestens 30 km/h.
  • Degressives Bremsen bis zur Zielbox.
  • Das Motorrad muss zur Gänze in der Zielbox stehen.
© Grafik: mmm-Software
© Grafik: mmm-Software

Gefahrenbremsung

  • Anfahrtsgeschwindigkeit mindestens 50 km/h.
  • Möglichst rasches Erreichen der maximalen Bremswirkung gleich nach Beginn des Bremsvorganges.
  • Räder sollen nicht blockieren.
  • Achte auf die richtige Bremsverteilung zwischen Vorder- und Hinterrad.
  • Achte auf deine Blickführung.

www.LENKWERK.at

Die Führerschein-Manufaktur