führerschein b Code 111

Der Verstand ist wie eine Fahrkarte: Sie hat nur dann einen Sinn, wenn sie benutzt wird.

 

Ernst R. Hauschka (deutscher Aphoristiker und Lyriker)


Umfang der Lenkberechtigung

Sie dürfen unter folgenden Umständen mit der Führerscheinklasse B Motorräder der Klasse A1 lenken:

  • seit mindestens fünf Jahren in unterbrochenem Besitz der Lenkerberechtigung für die Klasse B.
  • Nachweis über die Absolvierung der praktische Ausbildung mit solchen Fahrzeugen (Klasse A1)
  • Sie befinden sich nicht mehr in der Probezeit
  • In Ihrem Führerschein ist der Code 111 eingetragen (dazu wird eine neue Führerscheinscheckkarte angefertigt)

Mindestalter

Es gibt kein Mindestalter für den Code 111, jedoch muss der Bewerber für den Code 111 den Führerschein mindestens 5 Jahre in ununterbrochenem Besitz haben. Genau genommen bedeutet es, dass jede noch so kurze Entziehung der Lenkberechtigung (Geschwindigkeitsüberschreitung, etc.) dazu führt, dass die Zählung der fünf Jahre wieder von vorne beginnt. Ebenso dürfen im Führerschein keine Probezeit-Einschränkungen vorhanden sein.

Mindestalter für den Führerschein Code 111
© Grafik: LENKWERK

Ausbildung und Prüfungen

Bei der Ausdehnung der Klasse B Code 111:

  • Praxisausbildung 6 Fahrlektionen
  • Es ist keine Theorieprüfung vorgesehen
  • Es ist keine Fahrprüfung vorgesehen

Für die korrekte Praxisausbildung reicht es, die Fahrlektionen auf einem Übungsplatz durchzuführen. Viele Fahrschulen und Institutionen folgen diesem Beispiel. LENKWERK findet dies aber nicht richtig und so finden zwei Fahrlektionen im öffentlichen Verkehr mit einem ausgebildeten Fahrlehrer/Fahrschullehrer statt. 

Übungsfahrzeuge

Es gibt keine bestimmten Einschränkungen und Auflagen für die Fahrzeuge, auf denen die Fahrübungen in der Fahrschule durchgeführt werden. Es können Motorräder mit Schaltgetriebe, oder mit Automatikgetriebe sein. Es sind aber auch Motorräder mit beiden Arten der Kraftübertragung möglich.

 

Bei LENKWERK bieten wir für die Ausbildung zum Klasse B Code 111 Motorräder mit Schaltgetriebe und Automatikroller an.

Code 111 im Ausland

Der Klasse B Code 111 Eintrag in Ihrem Führerschein gilt nicht nur in Österreich, sondern auch in anderen EU-Staaten. In folgenden Ländern können Sie mit dem Klasse B Code 111 ebenfalls auf den Straßen mit einem 125ccm-Motorrad fahren:

  • Italien
  • Lettland
  • Portugal (ab einem Mindestalter von 25 Jahren)
  • Tschechische Republik (für Roller und Motorräder mit Automatikgetriebe)
  • Spanien (nach mindestens drei Jahren Besitz der Klasse B, was gegeben ist, da in Österreich fünf Jahre erforderlich sind)

Erweiterung auf Klassen A1, A2, A

  • Für die Klasse A1 werden mindestens zwei Jahre Besitz des Code 111 vorausgesetzt. Von den vierzehn gesetzlich vorgeschriebenen Mindestfahrlektionen (sechzehn gesetzliche Fahrlektionen, wenn der Fahrschüler das 39. Lebensjahr bereits erreicht hat) werden sechs praktische Fahrlektionen angerechnet, d.h. Sie müssen nur noch weitere sechs Pflichtfahrlektionen absolvieren und eventuelle durch Ihren Fahrlehrer vorgeschlagene Übungslektionen, sowie die theoretische und praktische Fahrprüfung.
  • Für die Klassen A2, A ist die komplette Führerscheinausbildung zu absolvieren.

Weitere Informationen und Downloads