Antrag für

Ausbildungsfahrten & Übungsfahrten

Was ist der Unterschied zwischen Ausbildungsfahrten und Übungsfahrten?

Übungsfahrten werden durchgeführt bei der Ausbildung "B mit L". Bei dieser Ausbildungsvariante sind anstatt der Unterrichtseinheiten für die Hauptschulung mindestens 1000 km private Fahrten des Führerscheinwerbers mit seinem Begleiter durchzuführen.

 

Es kann aber auch bei der Vollausbildung für B (dies sind mindestens 18 Fahrlektionen) um Übungsfahrten angesucht werden. Hier gibt es aber keine vorgeschriebene Kilometeranzahl.

Um Übungsfahrten durchführen zu können, ist ein Antrag auf Bewilligung für Übungsfahrten notwendig. Diese Bewilligung für Übungsfahrten ist dem Ausstellungsdatum 18 Monate gültig. Der Führerscheinwerber kann den Antrag um Bewilligung von Übungsfahrten nur einmal stellen.

Ausbildungsfahrten werden durchgeführt bei der vorgezogenen Lenkberechtigung für die Klasse B: der L17-Ausbildung. Als Übungsfahrten werden die mindestens 3000 km private Fahrten des Führerscheinwerbers mit seinem Begleiter genannt.

 

Um Ausbildungsfahrten durchführen zu können, ist ein Antrag auf Bewilligung für Ausbildungsfahrten notwendig. Diese Bewilligung für Ausbildungsfahrten ist ab Ausstellungsdatum 18 Monate gültig. Der Führerscheinwerber kann den Antrag um Bewilligung von Ausbildungsfahrten nur einmal stellen.


Antragstellung und Voraussetzungen

Der Antrag auf Bewilligung von Ausbildungsfahrten/Übungsfahrten wird direkt bei LENKWERK gestellt. Für das Ausfüllen des Antrages benötigen wir Sie (als Führerscheinwerber) und ihre Begleiter. Sie können beim Stellen des Antrages einen oder zwei Begleiter namhaft machen. Ebenso benötigen wir von Ihren Begleitern den Führerschein, damit wir eine Kopie der Vorder- und Rückseite des Führerscheins anfertigen können. Diese Kopien müssen dem Antrag beigelegt werden. Der Antrag ist vom Führerscheinwerber und den Begleitern zu unterschreiben.

Voraussetzungen für den Führerscheinwerber

  • Alle, die für den behördlichen Führerscheinantrag, notwendigen Dokumente und Unterlagen haben Sie bei LENKWERK bereits abgegeben.
  • Die ärztliche Untersuchung muss bereits abgeschlossen und das ärztliche Gutachten bei LENKWERK oder bei der Wohnsitzbehörde abgegeben sein.
  • Sie müssen die notwendigen Lektionen des Theoriekurses absolviert haben
  • Sie müssen die erforderlichen Fahrlektionen
    • sechs Fahrlektionen bei 'L', oder
    • zwölf Fahrlektionen bei 'L17' absolviert haben
  • Sie müssen die Theoretische Einweisung mit mindestens einem Begleiter gemeinsam besucht haben. 

Voraussetzungen für die Begleitperson(en)

  • Es sind bis zu zwei Begleitpersonen möglich
  • Die Begleitperson muss zum Führerscheinwerber (=Antragsteller) in einem Naheverhältnis stehen
  • Sieben Jahre Führerscheinbesitz der jeweiligen Klasse für die der Führerscheinwerber ansucht
  • Fahrpraxis in der beantragten Klasse in den unmittelbar dem Antrag vorangegangenen drei Jahre
  • Keine Bestrafung wegen eines Entzugdelikts und keine zwei zu berücksichtigende Vormerkungen
  • Die Begleitperson darf für die Tätigkeit kein Entgelt annehmen. :-)

Zustellung der Bewilligung

Die Behörde erlässt nach positiver Erledigung den Bewilligungsbescheid. Dieser ergeht postalisch an die Meldeadresse des Führerscheinwerbers. Nach Erhalt des Bescheids kann der Führerscheinwerber und der Begleiter mit den Übungsfahrten/Ausbildungsfahrten beginnen. 

Kosten für den Antrag

Sofern keine zusätzlichen Beilagen vorgelegt werden, beträgt die Gesamtgebühr Euro 41,60.

 

Diese Gebühr wird am Kostenblatt extra ausgewiesen. Das Kostenblatt bekommt der Führerscheinwerber mit dem vorläufigen Führerschein am Tag der praktischen Fahrprüfung vom Fahrprüfer persönlich ausgehändigt.

Weitere Informationen und Downloads

Download
Zustimmungserkläung L/L17
Zustimmungserklaerung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.1 KB
Download
Antrag L17
Antrag auf Durchführung von Ausbildungsf
Adobe Acrobat Dokument 28.6 KB
Download
Antrag L17
Antrag auf Durchführung von Ausbildungsf
Adobe Acrobat Dokument 32.0 KB
Download
Antrag L
Antrag auf Durchführung von Übungsfahrte
Adobe Acrobat Dokument 27.4 KB
Download
Antrag L
Antrag auf Durchführung von Übungsfahrte
Adobe Acrobat Dokument 31.0 KB