Mehrphasenausbildung

Gruppengespräch


Telefon: 07242 | 277 950

Verkehrspsychologisches Gruppengespräch

Das verkehrspsychologische Gruppengespräch ist ein verpflichtender Bestandteil des Fahrsicherheitstrainings für die Klasse B und Klasse A und findet im Anschluß an die praktischen Übungen am selben Tag statt. Bei diesem Gruppengespräch dauert zweimal 50 Minuten. behandelt werden dabei die bei Fahranfängern typischen Unfalltypen, besonders der Alleinunfall und die zugrunde liegenden Unfallrisiken und Ursachen wie z.Bsp.: Selbstüberschätzung, Auslebenstendenzen, geringe soziale Verantwortungsbeereitschaft.

 

Das verkehrspsychologische Gruppengespräch dauert bei Inhabern der Klasse A anstatt zweimal 50 Minuten nur 75 Minuten. Dafür findet im Anschluß daran noch ein Gefahrenwahrnehmungstraining in der Dauer von nochmals 75 Minuten statt.

Das verkehrspsychologische Gruppengespräch ist ein verpflichtender Bestandteil des Fahrsicherheitstrainings für die Klasse B und Klasse A und findet im Anschluß an die praktischen Übungen am selben Tag statt. Bei diesem Gruppengespräch dauert zweimal 50 Minuten. behandelt werden dabei die bei Fahranfängern typischen Unfalltypen, besonders der Alleinunfall und die zugrunde liegenden Unfallrisiken und Ursachen wie z.Bsp.: Selbstüberschätzung, Auslebenstendenzen, geringe soziale Verantwortungsbeereitschaft.

 

Das verkehrspsychologische Gruppengespräch dauert bei Inhabern der Klasse A anstatt zweimal 50 Minuten nur 75 Minuten. Dafür findet im Anschluß daran noch ein Gefahrenwahrnehmungstraining in der Dauer von nochmals 75 Minuten statt.

Weitere Informationen und Downloads


www.LENKWERK.at

Die Führerschein-Manufaktur